Vortragsreihe 2017/2018:

 


14.3.18 Nautisches Essen, Vortrag :Maritime Sicherheit vor heimischen und fremden Küsten

Download
Schiffahrt und Schiffssicherheit auf der Ostsee
Bestandsaufnahme und Empfehlungen der Nautischen Vereine Kiel, Lübeck, Neustadt, Wismar, Rostock, Vogelfluglinie September 2014
Schiffahrt und Sicherheit an der Ostsee.
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB
Download
Offshore Windparkrettung
Rechtgutachten über die staatliche oder private Zuständigkeit
Rettungswesen Zumpe Offshore-Windparks G
Adobe Acrobat Dokument 286.7 KB
Download
Zuständigkeiten des Bundes und des Havariekommandos für das Rettungswesen auf Windenergieanlagen in der ausschließlichen Wirtschaftszone
Gefragt wird nach den Zuständigkeiten des Bundes sowie des Havariekommandos für das Ret-tungswesen auf Offshore-Windenergieanlagen in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ).1 Im Hinblick auf das Havariekommando soll dabei der Frage nachgegangen werden, wie weit dessen Zuständigkeit nach Maßgabe der zugrundeliegenden Bund-Länder-Vereinbarung reicht und ob es auch außerhalb der dort definierten „komplexen Schadenslage“ tätig werden darf. Ferner wird angesichts der Vorhaltung betrieblicher Rettungsdienste durch die Betreiber von Offshore-Windenergieanlagen um Klärung der Frage gebeten, inwieweit der Bund zur Unter-haltung eines staatlichen Rettungsdienstes in der AWZ verpflichtet ist.
Rechtslage Zumpe SuH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.2 KB

Der Ständige Fachausschuss


Im Ständigen Fachausschuss (StFA) des Deutschen Nautischen Vereins von 1868 e.V. werden in einem kontinuierlichen Prozess interdisziplinär und fair fachliche Positionen mit dem Ziel erarbeitet, aktuelle Fragen der Schifffahrt in das Bewusstsein von Entscheidungsträgern zu bringen und frei von Partikularinteressen praxisgerechte Vorschläge und Lösungen anzubieten. Er unterstützt durch seine fachliche Kompetenz die Interessen der Seeschifffahrt und der gesamten maritimen Wirtschaft. Ziel sind die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen an Bord, die Sicherheit auf See und an Bord und der Schutz der Umwelt.

 

An den regelmäßigen Besprechungen des StFA nehmen die von den Mitgliedern des DNV benannten Delegierten teil. In den Arbeitskreisen „Sicherheit auf See und an Bord“, „Berufsbildung“, „Technische Ausrüstung“, „Recht“ und „Umwelt“, die allen interessierten Fachleuten offen stehen, werden grundsätzlichen Positionen und Stellungnahmen erarbeitet und von den Leitern der Arbeitskreise dem Ständigen Fachausschuss vorgetragen. Dieser veröffentlicht auf dieser Basis regelmässig Grundsatzpapiere zu aktuellen Themen.

 

Download
Präsentation ECDIS
StFA-Vortrag ECDIS Update 30-11-2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB