Den Alltag vergessen mit maritimen Interessen

Allgemeines


Im maritimen Standort Neustadt in Holstein ist  die Deutsche Marine, die Bundespolizei See, die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, die Sonderstelle für Schiffssicherung der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, das älteste Fischereiamt Deutschlands sowie das maritime Schulungs- und Trainingszentrum beheimatet.

Der Nautische Verein Neustadt steht allen maritim Interessierten offen. Er vertritt im Deutschen Nautischen Verein die Interessen der Ostsee mit Schwerpunkt des Fehmarnbelts und der Mecklenburger Bucht sowie der in Neustadt angesiedelten seefahrtsbezogenen Einrichtungen. Insbesondere setzt er sich für die Stärkung des maritimen Standortes Neustadt in Holstein ein. Darüber hinaus kann jedes Mitglied eigene Themen einbringen.

Termine


Jeden 2. Mittwoch im Monat findet in der Offiziersmesse der Marine um 19.00 ein Vortrag zu einem maritimen Thema statt, in den Sommermonaten trifft man sich im zwanglosen Gesprächsrahmen zur "Nautischen Back".

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei, Gäste sind willkommen.

Darüber hinaus werden Aktivitäten wie z.B. Schiffsbesichtigungen, Werftbesuche oder Feiern ausgerichtet. Jährlicher Höhepunkt ist das Nautische Reis & Curry Essen im März, das in der Offiziersmesse der Deutschen Marine in Neustadt mit einem Festvortrag stattfindet.


Vorträge und Veranstaltungen

 Wir treffen uns am Mittwoch, den 09.10.2019 um 19.00 Uhr Offizierheim der Marine auf dem Wieksberg. Referentin des Abends ist Karen Siemens, die Schriftführerin des Nautischen Vereins Neustadt.
Sie trägt zum Thema:
Eine Tour mit dem Segelboot von der
Westküste Schottlands nach St. Kilda
vor.
St. Kilda gehört zum National Trust for Scotland und ist seit 1986 eine der vier schottischen
Welterbestätten. Die Hauptinsel Hirta wird ganzjährig von einigen wenigen Rangern und
Soldaten bewohnt. Die abgelegene Inselgruppe im Nordatlantik gilt als ebenso
ungewöhnliches wie schwieriges Segelrevier, aber auch als Naturparadies. Als gebürtige
Schottin wird es die Referentin verstehen, dem Reisebericht das gewisse Flair zu verleihen.
Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen. Der Eintritt ist kostenfrei. Es wird darum
gebeten, unbedingt den Personalausweis mitzuführen, um den Zugang zum Marinegelände
erhalten zu können.
 

 

 

Besichtigung AIDALuna

Besichtigung der AIDACara am 17.10.2015 in Kiel

Dokumente


Download
Schiffahrt und Sicherheit auf der ostsee
Schiffahrt und Sicherheit an der Ostsee.
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB

Feste Fehmarnbeltquerung

Fotogalerie


Fotos